Angebote & Aktionen

Aktuelle Angebote & Aktionen

Hier finden Sie wöchentlich wechselnde Angebote und Empfehlungen:

Keine Nachrichten verfügbar.


Alle aufgeführten Angebote gelten auf Anfrage und nach Verfügbarkeit.

Kurzfristig buchbare Törns

Sie suchen noch eine kleine oder große Auszeit? Hier finden Sie alle Segeltörns der nächsten 4 bis 8 Wochen, auf denen wir eine oder mehrere Kabinen frei haben.

KAIRÓS Mittelmeer 22.03. - 26.03.2021 / 4 Nächte

Lagunentour: Venedig - Lagune von Venedig - Lido - Venedig

Segel-Yacht-Reise

KAIRÓS Mittelmeer 26.03. - 29.03.2021 / 3 Nächte

Lagunentour: Venedig - Lagune von Venedig - Lido - Venedig

Segel-Yacht-Reise

RHEA Mittelmeer 27.03. - 03.04.2021 / 7 Nächte

Malta - Comino - Gozo - Malta

Segel-Yacht-Reise

KAIRÓS Mittelmeer 02.04. - 09.04.2021 / 7 Nächte

Venedig - Lagune von Venedig - Piran - Triest - Venedig

Segel-Yacht-Reise / Oster-Segelreise

RHEA Mittelmeer 03.04. - 10.04.2021 / 7 Nächte

Malta - Comino - Gozo - Malta

Segel-Yacht-Reise / Oster-Segelreise

RHEA Mittelmeer 10.04. - 13.04.2021 / 3 Nächte

Malta - Comino - Gozo - Malta

Schnuppertörn / Schnuppertörn

Sailing-Classics auf Reise- & Wassersport-Messen

Besuchen Sie uns für alle Infos über Segeln, unsere Yachten und alle Reviere.

Boot Düsseldorf

Sa., 23.01. – So. 31.01.2021

 

 

Zur Website »

f.re.e München

Mi., 21.04. – So., 25.04.2021

 

Zur Website »

Unser Gästebuch

Natürlich hoffen wir, dass auch Sie sich eines Tages in unserem Gästebuch verewigen. Und natürlich hoffen wir ebenso, dass auch Sie so begeistert sind und von Ihrem Traumtörn schwärmen, wie unsere anderen Gäste.

Dabei sein ist alles

10.11.2020

Noch immer bin ich begeistert und happy, dass ich das Glück hatte, quasi an dem letzten Törn in diesem Jahr dabei gewesen sein zu dürfen. Ich merke jetzt auch nach drei Reisen mit Sailing-Classics, dass ich süchtig geworden bin. Ich würde mich freuen, wenn ich bei einer der ersten Reisen im kommenden Jahr wieder dabei sein könnte. Die Wahl des Schiffes ist nicht so entscheidend, der Vorteil der beiden größeren ist der Nachteil der Kairos und umgekehrt. Das ist für mich kein Kriterium. Dabei sein ist alles.

Brigitte im November 2020

Eine süchtig machende Reise

26.10.2020

Wir sind gerade in Catania angekommen. Eine wunderbare, süchtig machende Reise liegt hinter uns…

Eva und Christian nach 10 Nächten auf der KAIRÓS vor Sizilien und den Liparischen Inseln

Nochmal ein Top-Erlebnis

20.10.2020

Noch läuft der Törn, aber ich muss jetzt schon meine Begeisterung ausdrücken: Die Crew ist fabelhaft… Das heutige ungeplante Highlight war die Dinghi-Tour inmitten einer großen Delfin-Herde. Unvergesslich, genauso wie das Abendessen vor dem Stromboli… Alle sind ein super Team… Ich freue mich sehr, dass ich die Gelegenheit habe, dabei sein zu können. Nachdem ich meine vorherigen Reisen mit Sailing-Classics schon als Traumreisen erlebt habe, ist die jetzige nochmals ein Top-Erlebnis. Ich drücke Ihnen und Ihrem Team ganz fest die Daumen, dass Sie die Krise überstehen und ich wie viele andere Gäste mich auf 2021 auf Rhea, Chronos oder Kairós freuen kann. Herzliche Grüße aus Taormina.

Brigitte gerade von Bord der KAIRÓS vor Sizilien

Das Schiff macht was mit einem...

29.09.2020

Gerade komme ich zurück von einem wunderbaren Törn an Bord der Chronos an der Amalfiküste. Es war mein 10. Törn mit der Chronos/Kairos/Rhea und es war wieder sehr schön, wunderbares Segeln, schöne Orte, kulinarische Genüsse und eine begeisterte sehr angenehme Crew! Ich möchte die Gelegenheit nutzen um Danke zu sagen für Dein sehr gelungenes Konzept aus Segeln und Genuss auf diesen wunderbaren Schiffen! Als wir einmal gemeinsam an Bord waren, hast Du gesagt, das Schiff mache was mit einem, ich kann es bestätigen, etwas sehr gutes! Ich sehe es an Johannes, unser Sohn hat auf der Chronos bis Ende Januar gearbeitet, an Charlotte, seiner Freundin, jetzt auf der Chronos und auch an uns als Gäste, vielen Dank für all die guten Wirkungen! ... Für alle Herausforderungen dieser Zeit wünsche ich Dir und Euch, dass wir die Corona-Zeit überwinden und es wieder sehr gut wird! Ich wünsche Dir und Euch alles Gute und dass wir immer weiter segeln können!

Stefan nach seinem CHRONOS-Törn an der Amalfi-Küste

Wundervolle Wochen

01.09.2020

Es waren 2 wundervolle Wochen!
Die ganze Crew ist super professionell, herzlich, liebevoll und ich werde auf jeden Fall wieder dabei sein und Euch weiterempfehlen! Wir hatten viel Spaß, sind toll gesegelt und haben fürstlich gegessen. 

Bettina nach zwei Wochen Segeltörn auf der RHEA

Immer noch wie auf Wolken

28.08.2020

Danke tausend Mal für Ihre Motivation, dass ich diese Reise gemacht habe mit der Chronos. Bin immer noch wie auf Wolken … Das Schiff mit seiner Eleganz und Charme, die Besatzung freundlich, lieb, aufmerksam und sehr gefühlvoll. Die Gäste zusammengewürfelt und doch innert Stunden zu einer Familie gewachsen, für mich das Idealste, was ich machen konnte an Ferien.

Magdalena auf der CHRONOS an der Amalfi-Küste

Eine der schönsten Reisen meines Lebens – auch für den Profi…

26.08.2020

Es war für mich eine der schönsten Reisen meines Lebens; und ich bin als Touristikerin (und in meinem früheren Leben) wirklich schon viel gereist.

Anja nach ihrem RHEA-Törn vor Sardinien

Ein „WOW-Schiff“

18.08.2020

Die Chronos ist ein „WOW- Schiff“. Well done. Ich bekomme jetzt noch Gänsehaut, wenn ich an die Anreise und den ersten Blick auf das Original denke. … Ich hatte eigentlich keine genauen Vorstellungen vom Ablauf der zwei Wochen, aber die Mischung aus Crew, Boot, ein wenig Kultur, Landgängen, Badestopps und dem Revier hat vom ersten Tag für absolute Erholung und Entspannung bei mir gesorgt. Am beeindruckendsten fand ich die Begeisterung der Crew fürs Segeln, denn bei jeder Gelegenheit wurden die Segel gesetzt und der kleinste Hauch wurde ausgenutzt. Das Ausnutzen einer ordentlichen Brise entlang der Küste für 20 Meilen hin und wieder zurück war das absolut Größte.

Eigentlich hätte Nico nur die Maschine anwerfen müssen, um die 3 Meilen zwischen Capri und Procida zu überwinden. Statt dessen waren wir 5 Stunden unter Segeln unterwegs. Herrlich. … Diese besondere Stimmung an anderen Tagen, als wir unter Segeln in den Sonnenuntergang unterwegs waren, werde ich bestimmt nicht vergessen! Herzlichen Dank an Dich, Deine Company und insbesondere die Crew für fantastische und erholsame zwei Wochen an Bord. Ich komme wieder!!!! Haltet durch!

Hartmut nach zwei Wochen auf der CHRONOS im August an der Amalfi-Küste

Weiterlesen Zurück

Ich MUSS Euch unbedingt mein Feedback geben!

03.08.2020

Nach diesen Tagen auf der Rhea MUSS ich Euch aber unbedingt mein Feedback geben - es ist mir ein wirkliches Bedürfnis. Um eins vorweg zu nehmen: Besser ging es nicht !!!! Angefangen bei der Sauberkeit des Schiffes, über die Verpflegung bis hin zu der unbeschreiblichen Crew - wirklich ALLES war perfekt !!!! ... Wie Ihr seht haben wir an Bord wirklich die Creme de la Creme als Team gehabt, die uns von der ersten Sekunde an perfekt betreut haben. ... Die vielen unbeschreiblichen Momente an Bord lassen mich immer wieder schmunzeln und ich denke so gern an die Zeit zurück. Da ich selber eine Tanzschule mit Theater und Gastronomie betreibe, weiß ich, wieviel Arbeit dahinter steckt, einen Haufen junger Menschen zu so einem grandiosem Team zu formen. ...Mich und ich glaube ich schreibe im Namen unserer gesamten „wilden 13“ habt Ihr als Freunde gewonnen!

Michael und Martin auf der RHEA an der Amalfi-Küste

Dankbar mal wieder zu reisen…

02.08.2020

Es war eine außergewöhnlich schöne Reise - sicher, weil man dankbar war, mal wieder zu reisen, aber auch, weil die Atmosphäre und Stimmung so gut waren. Mir schwirren die Bilder und schönen Eindrücke und Gespräche täglich durch den Kopf, begleiten mich im Alltag und sorgen für sehr gute Laune. Vielen Dank, wir kommen wieder und wünschen der Crew und Sailing-Classics das Beste - you deserve it!

Susanne und Wolfgang auf der RHEA von Sardinien nach Korsika

Vielleicht sogar ein Jahrhunderturlaub

31.07.2020

Ende März haben wir uns telefonisch kennengelernt und über die von uns gebuchte Segelreise Anfang Juli gesprochen. Schnell waren wir uns einig, dass wir optimistisch sind und bleiben und einfach davon ausgehen, dass der Törn wie geplant stattfinden wird. Anfang Juni kam dann die Bestätigung von Ihnen, dass es am 04.07. für uns ab Salerno losgehen wird. Und es wurde ein wahrhafter Traumurlaub, vielleicht sogar ein Jahrhunderturlaub. Alles passte perfekt: Bella Italia von seiner schönsten Seite, der Wind, das Boot und eine FANTASTISCHE CREW, die das Leben an Bord zu einem Traum werden ließ und die eine unvergleichliche Wohlfühlatmosphäre schuf. Kurzum: Ganz, ganz herzlichen Dank für die wunderschöne Woche und ein Riesenlob für das außergewöhnliche Team an Bord. Meine Familie und ich können es kaum erwarten, wieder mit ihnen zu fahren.

Beate, Manuel, Max und Paul auf der RHEA an der Amalfi-Küste

Eine fantastische Segelreise in dieser verrückten Zeit

28.07.2020

Wir haben mehr als eine Woche gebraucht, um nach der fantastischen Segelreise 11.7. - 18.7. auf der Rhea nach Sardinien alle Eindrücke zu verarbeiten. Es hat alles gepasst, angefangen von der Organisation der An- und Abreise, über die unglaubliche Betreuung durch die Crew bis zum Captain's Dinner. Die Rhea unter Vollzeug segeln zu erleben - besonders bei Nacht - war die "Kirsche auf der Torte". Wir sind uns bewusst, dass die Reise in dieser verrückten Zeit unter besonderen Vorzeichen stattgefunden hat. Umso herzlicher ist unser Dank an alle Beteiligten, die dieses Erlebnis möglich gemacht haben, allen voran Captain Ron und seine Crew.

Jacqueline, Norbert und Herbert auf der RHEA von Salerno nach Sardinien

Noch im Flow…

27.07.2020

Hallo und guten Abend, wir kommen gerade zurück von der Rhea und einer wunderbaren Reise. Noch in diesem "Flow" möchten wir gleich den nächsten Akzent setzen…

Evelyn und Herbert nach dem RHEA-Törn Sardinien – Korsika – und bereits mit Blick auf den nächsten Törn in der Karibik

Perfektes Glück

14.07.2020

Alle  Teilnehmer sind wieder heil zu hause gelandet. Alle waren und sind begeistert. Die erwartungen, die ich als charterer hatte, wurden weit uebertroffen. Wir hatten eine fuer uns perfekte konstellation an teilnehmern, haben ein perfektes schiff vorgefunden und die crew hat unser glueck perfekt gemacht. … Ingesamt eine professionelle, hochmotivierte crew. Jeder hat mit angepackt, auch wenn es nicht unbedingt sein job war. … Wir wissen sehr genau, wie gebeutelt eure branche derzeit ist. Wir wuenschen euch deshalb "fortune" und hoffen, dass sailing classics irgendwie die lage meistern kann. …
Wir haben dank eurer muehe die 100% marke erlebt. Nochmals danke an alle beteiligten.

Fiete und seine Großfamilie aus drei Generationen nach der ersten Vollcharter der KAIRÓS in Kroatien nach dem Neustart

So gut, dass wir mitgefahren sind…

09.07.2020

Wir liegen gerade mit der RHEA vor Positano und genießen die gesamte Reise sehr! So gut, dass wir mitgefahren sind! Alles ist extrem gut und die Mannschaft einfach klasse! So schön und so leer werden wir Italien nie wieder sehen!

Brigitte und Dieter gerade auf der RHEA an der Amalfi-Küste

Eine fantastische Woche auf der RHEA

08.07.2020

Wir hatten eine fantastische Woche an Bord der RHEA – und die Amalfi-Region ist wirklich ein Traum, alles war perfekt und super nett, wie immer. Großer Dank.

Iska und Martin auf dem ersten Törn unter neuen Bedingungen

Der ideale Urlaub in diesen Zeiten

06.07.2020

Nach monatelanger Quarantäne in Mailand war mein größter Wunsch, endlich wieder Sonne und Meer zu genießen. Aber die Vorstellung von einem Urlaub an überfüllten Stränden mit zu vielen Menschen, die sich zu nahe kommen, hat mich nicht inspiriert. Die Idee, eine Woche auf der RHEA die wunderschöne Amalfi-Küste und die Inseln zu entdecken, schien mir sehr viel attraktiver. Aber kann eine Reise auf einem Schiff sicher sein? Kommt man sich nicht zu nah? Hat man genug Platz? Wie funktioniert das während der Mahlzeiten?

Zurückblickend war es für mich der ideale Urlaub in diesen Zeiten.

Es gibt genug Platz an Deck, um eine einsame Ecke zu finden, in der man in Ruhe das Meer betrachten, lesen oder träumen kann. Wenn es zu heiß wird, springt man einfach ins Wasser und trifft eher auf einen Fisch als auf einen anderen Menschen. Die pittoresken Orte, sonst überlaufen, sind fast menschenleer. Selbst in den engen Gassen von Capri begegnet man nur wenigen Touristen. Die Mahlzeiten kann man mit Distanz zu seinen Mitseglern genießen, die frische Meeresbrise erlaubt auch ein etwas engeres Zusammenrücken, wenn man sich unterhalten möchte.

Die Crew stellt nicht nur sicher, dass alle Wünsche erfüllt werden, sondern auch, dass die Hygiene-Maßnahmen eingehalten werden. Aber auf eine so subtile Art, dass es nicht stört.

Nach ein paar Tagen habe ich vergessen, dass ein Virus unser Leben auf den Kopf stellt.

Erst am Flughafen wurde ich wieder in die Realität zurückgeholt. Aber nach einer Woche ohne jegliche Sorgen und Ängste war es nicht mehr so schlimm, die Maske anzuziehen und 2 Meter Abstand zu halten.

Ich war nur traurig, dass der Urlaub viel zu schnell vergangen ist.
ES war mein bisher schönster Urlaub mit Sailing-Classics. Das Revier ist natürlich unschlagbar, aber den Unterschied hat die Crew gemacht. Alle waren super bemüht, haben uns jeden Wunsch von den Augen abgelesen, nichts war zu viel, alle waren immer freundlich und gut gelaunt. Ich träume jetzt erst einmal von dem nächsten Törn…

Claudia  nach dem ersten Törn der RHEA unter neuen Bedingungen

Weiterlesen Zurück

Freude über den Neu-Start

13.06.2020

Wir freuen uns wieder auf Sailing-Classics und wünschen Ihnen allen ein gutes Überstehen der Corona Situation. Es wäre sonst zu schade um Ihre bisherige Arbeit (und für uns Mitreisende!).

Jutta und Matthias im Juli auf der RHEA von der Amalfi-Küste nach Sardinien

Ein schöner Ort

16.04.2020

Ich möchte aber doch hervorheben, dass es keinen schöneren Ort gäbe, um auf einen Rückholflug zu warten, als die Rhea.

Stefanie nach der Rückreise von der RHEA aus der Karibik

Gute Wünsche…

08.04.2020

Ansonsten wünschen wir Ihnen nach wie vor Optimismus, Gesundheit und eine gute Standfestigkeit – bei so vielen „Seebeinen“ muss das ja klappen.

Thomas und Ulrike, die jetzt eigentlich gerade von der RHEA in der Karibik zurückkommen sollten…   

Wir wollen wieder mit Ihnen verreisen!

06.04.2020

Ich hoffe, dass wir alle diese Krise einigermaßen gut überstehen. Wir sind auf jeden Fall mit dem 'Segel-Virus' infiziert und wollen auf jeden Fall wieder mit Ihnen verreisen!

Andrea und Holger, im März 2020 auf der RHEA in den Grenadinen

GREAT!

23.03.2020

Just a quick email, to let you know we arrived safely home again after a wonderful sailing trip on the Chronos. It was really very beautiful and we enjoyed every minute of it: a beautiful ship, very nice surroundings and nice excursions, fine weather, a perfect crew with a wonderful cook (the lobster of the captain’s dinner on Sunday evening was delicious), it was in one word GREAT! We want to thank you and your colleagues very much for all the arrangements you made for us (stay, flights, transfers etc.)! This made our own preparations and the travel itself a lot easier. I don’t think this was our last trip with Sailing-Classics, we are thinking already about the next one!

Wim & Yolande über Neujahr auf der CHRONOS in der Karibik

Der Atlantik - Eine großartige Erfahrung

20.03.2020

Liebes Team, herzlichen Dank für die großartige Erfahrung. Gerne auch zur Weiterleitung an die Crew mit einem speziellen Dank an die fleißige Crew. Schiff läuft großartig. Wenn bei einer Regatta oder die Passage W-E einmal Bedarf an einem aktiven Mitsegler Bedarf ist, dann können Sie mich gerne informieren. Herrlich war auch die Kreuz am letzten Tag von St. Lucia nach Martinique. Prosit neu Jahr und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel. Wünsche euch eine tolle Saison.

Hans nach der Atlantiküberquerung O-W im Dezember auf der RHEA

Immer noch im Karibik-Feeling...

09.03.2020

Wir sind irgendwie immer noch im Karibikfeeling und total gechillt, obwohl wir seit 2 Wochen wieder im Job sind. Ich möchte kurz auf den Newsletter eingehen. Für uns war die Reise eine lang ersehnte Reise mit einem Segelschiff. Und alles, einfach alles war unglaublich schön. Niemals würde man uns auf so einen Kreuzfahrtpott bekommen. Unseren Koch Igor bewundern wir aufrichtig. Das Team war sowas von bemüht mit allem und jedem. Das Schiff ein Traum und alle Abläufe oder Entscheidungen nachvollziehbar. Wir vermissen nichts. Doch! Das Schiff. Wir werden auf jeden Fall wieder segeln wollen.

Ulrike und Theo im Februar 2020 auf der RHEA in den Grenadinen

Einzigartig

06.03.2020

Was Sie Ihren Gästen bieten, ist und wird einzigartig bleiben – denke das sehen mit ganz wenigen Ausnahmen – ALLE so, die jemals dieses Erlebnis auf Kairós, Chronos oder Rhea machen durften!

Anton Eschenwecker

Großartig

05.03.2020

Großartig fand ich die kompetente, humorvolle und insprierende Anleitung von Duarte (1. Maat) zum Bestimmen und Eintragen unseres Standorts auf der Seekarte.

Serena nach der Atlantiküberquerung O-W 2019 auf der RHEA

Zum Glück 1.000 qm Segel...

25.11.2019

Ein Leben ohne Träume ist wie ein Schiff ohne Segel. Gott sei Dank hat die Chronos 1.000 qm Segel.

Dieter vor der Atlantiküberquerung W-O im Frühjahr 2020

Loved every minute

22.10.2019

Loved every minute with you. Thank you! Simon

Simon, nachdem er seinen runden Geburtstag im September 2019 an Bord der RHEA verbracht hat

50 meters paradise...

09.09.2019

50 meters paradise between sea and sky. Love it!

Alexandra im August 2019 auf der RHEA von Sardinien nach Korsika

Wieder einmal große Klasse

02.09.2019

Liebes Sailing-Classics-Team, die Woche auf der Rhea von Marinella nach Saint-Florent war wieder einmal große Klasse. Kapitän und Crew von höchster Kompetenz, dabei mit hervorragender Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. Und das Schiff selbst ein steter Wohlfühlmoment. Ich freue mich auf ein Wiedersehen.

Peter im August 2019 mit der RHEA von Sardinien nach Korsika

Danke für einen gelungenen Urlaub!

09.08.2019

Wir haben auch auf dieser Reise am Schiff selbst nur die besten Erfahrungen gemacht. Als Segler mit vielen tausenden Meilen eigener Skippererfahrung am Meer, habe ich die umsichtige und verantwortungsvolle Schiffsführung wie auch Routenwahl durch Captain Nico sehr geschätzt; er ist für Ihr Team in menschlicher wie fachlicher Hinsicht wirklich eine tolle Bereicherung! ... Für den Rest der Mannschaft gebührt nicht weniger Lob; alle hilfsbereit, engagiert und vor allem auch freundlich und zuvorkommend. Danke für diesen gelungenen Urlaub!

Franz und Margarete, im August 2019 zurück von der RHEA von Sardinien nach Korsika

Eheversprechen an Bord...

02.08.2019

Der Urlaub auf der CHRONOS war wundervoll und das ganze Team fabelhaft. Er hat dann mit unserem Eheversprechen beim Kapitänsdinner seinen Höhepunkt erreicht. Wir freuen uns schon jetzt darauf, möglichst bald wieder eine Reise mit Sailing-Classics zu unternehmen. Bis dahin nochmals ein ganz großes Dankeschön und bis bald mal wieder.

Steffi und Ernst im Juni 2019 auf der CHRONOS in der Straße von Gibraltar

Vielen Dank und weiter so!

31.07.2019

Es ist unsere dritte Reise mit Sailing-Classics. Wir hatten eine wunderbare Woche mit toller Crew und netten Gästen. Bestem Wetter und Wind. Vielen Dank und weiter so!

Reinhard und Ursula im Juni 2019 auf der KAIRÓS von Korfu nach Kroatien

Burnout einfach wegsegeln

05.06.2019

Burnout einfach wegsegeln — das geht ganz easy an Bord der Chronos. Und ich kann meiner Mitseglerin Freya nur recht geben: von Lissabon bis Cádiz hat einfach wirklich alles gestimmt. Die Mannschaft, die Gäste, das Wetter und auch der Wind (na ja die einzige Zicke während der sieben Tage). Man kann nur Danke sagen an alle (auch an Freya, die dem genialen Tyler (Koch) beim Einkaufen als Dolmetscherin zur Hand ging). Das Leben ist wieder schön — danke Euch allen!

Sylvia, im Mai 2019 auf der CHRONOS von Lissabon nach Cadiz

Die Crew war ein echt gutes Team

03.06.2019

Ich kann es nicht anders sagen, die Reise war einfach toll. Mal ganz abgesehen von diesem wunderschönen Schiff und dem täglichen Segeln, was schon allein ein einzigartiges Erlebnis war mit den vielen Segeln, hat einfach alles gestimmt. Die Crew war ein echt gutes Team. Jeder Einzelne hat mit Freundlichkeit und Professionalität seine Aufgaben erfüllt... Man hat gemerkt, dass es allen Spaß gemacht hat... Obwohl ich schon viele Schiffsreisen von unterschiedlicher Art gemacht habe, war diese meine schönste.

Freya, im Mai 2019 auf der CHRONOS von Lissabon nach Cadiz

Ein herausragender Kapitän...

06.05.2019

Obwohl ich jetzt schon zum 4. Mal mit Sailing-Classics unterwegs war, war diese Reise noch einmal herausragend und das lag vor allem am Kapitän Richard Slootweg, der mit Engagement und Freundlichkeit seinen Törn immer so angelegt hat, dass die Gäste möglichst viel sehen und erleben konnten. Natürlich hatten wir auch wieder Glück mit Wetter, Koch Randolf und Fahrtgebiet. Das Fahrtgebiet kannte ich ja schon, aber dank Richard und seiner Crew habe ich noch viel mehr Neues und Anderes erlebt als beim ersten Mal. Und das Segeln ist auch nicht zu kurz gekommen...

Jörg auf der CHRONOS im März 2019 von Martinique in die Grenadinen und zurück

Der Jakobsweg auf dem Wasser...

27.02.2019


Anett nach 16 Nächten Atlantiküberquerung Ost – West im Dezember 2018 auf der CHRONOS

Ein rundherum perfekter Job

30.01.2019

Kunden sollen ja nicht immer nur meckern, sondern auch loben – das wollen wir hier tun. Unser Dank gilt – neben den administrierenden Landratten – besonders der Besatzung der RHEA, die unter Nico Göttert einen rundherum perfekten Job ablieferte – es stimmte einfach alles.

Thomas und Ulrike, im Januar 2019 von St. Maarten in die BVI und zurück

Wir hatten sicherlich auch das Glück, mit einer sozial hochgradig kompatiblen Truppe ohne große Flausen unterwegs gewesen zu sein, fast alle kannten die Segelei bereits von irgendwelchen Fahrtenjachten her und waren entsprechend angetan von dem Luxus, den die RHEA im Vergleich bietet. Was der Koch in seiner schaukelnden Pantry zauberte, überraschte alle. Aber auch der seemännische Part – es war ein Vergnügen, der Besatzung an den Segeln zuzuschauen. Also noch einmal: großes Lob, wir kommen bestimmt als Kunden zurück.

Weiterlesen Zurück

Glücklich nach fünf Wochen an Bord...

25.01.2019

Es waren sehr entspannte und sichere Wochen. Dank an Kapitän Nico, der das Schiff jederzeit absolut sicher im Griff hatte. Dank an die Deckscrew, die gekonnt die Segelanweisungen umgesetzt hat. Dank an die Servicecrew, die immer da war, in höchst freundlicher Weise die Wünsche der Gäste zu erfüllen. Dank an die Köche, die mit ihren Künsten zu überzeugen wussten. 

Jürgen, Atlantiküberquerung Teneriffa – St. Maarten und Weihnachten/Silvester in den BVI, Dezember 2018 auf der RHEA

Und natürlich auch Dank an den Bordingenieur, der sofort zur Stelle war, wenn es irgendetwas einmal zu reparieren gab. Das Schiff und die gesamte Mannschaft darauf haben die Törns zu einem großen persönlichen Erlebnis werden lassen, das ich in bester Erinnerung behalten werde.

Weiterlesen Zurück

Eine super Kombination aus Segeln und Wandern

05.12.2018

Übrigens noch unsere Gratulation zur Reise. Es war eine super Kombination aus Segeln und Wandern. Schade, dass es das derzeit nur auf den Kapverden gibt. Gratulation auch zu Ihrem Kapitän, der auch schon bei geringer Windstärke die Segel gehisst und den Motor abgestellt hat. Wir hatten traumhafte Tage mit einer traumhaften Crew und einer super Reiseleitung.

Klaus und Karin auf der CHRONOS in den Kapverden im November 2018

Schwärmerei vom Segelurlaub
Sailing-Classics in der Presse

Sailing-Classics in der Presse

Was schreiben Yacht- und Reise-Journalisten über unsere Törns:

Freiheit beginnt im Kopf

10.10.2020

Yachtrevue

Begleiten Sie Judith Duller-Mayrhofer und Roland Duller von der österreichischen Yachtrevue auf einem CHRONOS-Törn im Golf von Neapel – ein Segeltörn in besonderen Zeiten…

» Presseartikel lesen / herunterladen (PDF, 1,3 MB)

Barfuß zum Captain's Dinner

04.09.2020

Cruisetricks

Franz Neumeier war mit der CHRONOS eine Woche entlang der Amalfiküste unterwegs. Auf seinem Blog berichtet er ausführlich aus Sicht eines Kreuzfahrtexperten.

» Blogartikel lesen

Eine Woche Glückseligkeit

28.11.2019

Die Wienerin

Anja Menzel war für die Wienerin 2018 an Bord der CHRONOS in den Kapverden.

» Presseartikel lesen / herunterladen (PDF, 1,6 MB)

Zum Greifen nah

13.11.2019

Yachtrevue

Mit Judith Duller-Mayrhofer von der österreichischen Yachtrevue und der RHEA auf der Les Voiles de St. Tropez.

» Presseartikel lesen / herunterladen (PDF, 0,5 MB)

Der Wind bestimmt, wo es lang geht

28.06.2019

Unterwegs. Das Reisemagazin von SUR, der deutschen Wochenzeitung in Südspanien

Bei einer Yacht-Segelreise durch die Meerenge von Gibraltar geht eine Woche schnell vorbei – auch wenn man eigentlich gar nicht viel tut, fand Sabine Schulz für SUR bei den Walen und Delfinen. Und: Chronos, wir sehen uns wieder – irgendwo, irgendwann...

» Presseartikel lesen / herunterladen (PDF, 2,0 MB)

Hübsch aufgetakelt

18.10.2018

ADAC Reisemagazin ‚Kreuzfahrten‘, Dietmar Denger

Die KAIRÓS ist der ideale Begleiter für ein stilvolles Inselhopping im Ionischen Meer, findet das gerade erschienene Sonderheft ‚Kreuzfahrten‘.

» Presseartikel lesen / herunterladen (PDF, 1,4 MB)

Vulkansilhouette karibischer Inseln

Montserrat – Pompeji der Karibik

30.03.2018

Südtiroler Wirtschaftszeitung, Marina Giuri Pernthaler

Um den einstigen karibischen Rückzugsort der Rockstars war es nach dem Ausbruch des Soufrière still geworden. Nun erwacht die grüne Insel zu neuem Leben.

» Presseartikel lesen / herunterladen (PDF, 1 MB)

Kykladen: In bester Gesellschaft

06.10.2017

Yachtrevue, Judith Duller-Mayrhofer

Außergewöhnlicher Segelgenuß und individuelles Erleben auf dem Jungferntörn der RHEA in den Kykladen ab/an Mykonos.

» Presseartikel lesen / herunterladen (PDF, 2.1 MB)

Wortlos glücklich

27.07.2017

Süddeutsche Zeitung, Martina Scherf

Ein Familiensegeltörn in den Kykladen – mit zwei 15-Jährigen ohne WLAN auf einer Yacht. Kann das gut gehen?

ganzen Artikel in der Süddeutschen online lesen »

Zauberzeiten: Kabinencharter auf einem klassischen 54-Meter-Schoner

30.11.2015

boote Exclusiv, Carolin Thiersch
„Auch im Bereich der Superyachten kann die CHRONOS mitspielen", findet Boote Exklusiv in seiner November- /Dezember-Ausgabe 2015. Ein wunderschöner Artikel über eine Karibik-Segel-Yacht-Reise in den British Virgin Islands (BVI).

» Presseartikel herunterladen (PDF, 5.9 MB)

Segeltörn von Sardinien nach Mallorca: Im Einklang mit der Zeit

30.08.2015

Sabine Umla-Latz
Yachtsegeln auf dem 54 Meter langen Zweimaster CHRONOS: Hier kann man das Segeln genießen und sich gleichzeitig wie in einem Hotel verwöhnen lassen. Und wer einmal erleben möchte, wie sich eine 370 Kilometer lange Überfahrt übers Meer anfühlt, ist bei der Profi-Crew in sicheren Händen.

» Presseartikel herunterladen (PDF, 5.6 MB)

Yacht, 4/2015, Artikel von Jochen Rieker

Kreuzfahrt für Segler

30.04.2015

YACHT, Jochen Rieker
Auf Karibikfahrt mit der 54-Meter-Stagsegelketsch „Chronos“ – Jochen Rieker von der YACHT scheint den CHRONOS-Törn von St. Lucia nach Grenada genossen zu haben…

» Presseartikel herunterladen (PDF, 4.3 MB)

Luxuscharter: Karibik Reise – Frei von allen Sorgen

31.10.2014

Yachtrevue, Judith Duller-Mayrhofer
Unter Segel zu den schönsten Plätzen der Grenadinen – an Bord des exquisiten Zweimasters CHRONOS, der Komfort mit maximaler Selbstbestimmtheit verbindet.

» Presseartikel herunterladen (PDF, 3.5 MB)

Mit 1.000 Quadratmeter Segelfläche durchs Mittelmeer

20.12.2013

YACHTING Swissboat, Matt Müncheberg
...mit Matt Müncheberg von YACHTING Swissboat und der CHRONOS auf der Voiles de St. Tropez!

» Presseartikel herunterladen (PDF, 688 KB)